Ortsunabhängige Audiowalks gesucht

Ortsunabhängige Audiowalks gesucht

Audiowalks und Hörspaziergänge sind bestens geeignet für ein kulturelles Erlebnis, das im Freien stattfindet und bei dem man die derzeit nötige soziale Distanz wahren kann. Da wir aber gerade nicht mal so eben an einen bestimmten Ort reisen können, wollen wir mit euch gemeinsam hier solche Produktionen zusammentragen, die nicht auf einen vordefinierten geografischen Ort zugeschnitten sind.

Schreibt uns im Kommentarfeld über Beispiele von Audiowalks,

  • die ihr selbst schon gelaufen seid oder auch sogar selbst produziert habt
  • die im Download verfügbar sind

Wir sind gespannt auf die Liste der Empfehlungen!

Wege nach Queertopia
Grafik: cursprung.com

Wir starten mit einem Walk der Performerin und Klangkünstlerin Anna Wegricht. Wege nach Queertopia. Gehen, wie wir leben wollen macht sich auf die Suche nach Utopien, die die Beziehungsfragen der Zukunft neu denken. Der Audiowalk ist nicht an einen festen Ort gebunden. Utopien sollten schließlich überall möglich sein. Höre ihn in einem Park, auf einem Friedhof, an einer befahrenen Kreuzung, …

Unter allen, die bis zum 15 April hier einen Kommentar mit Empfehlungen posten, verlosen wir einen Download-Code für den Audiowalk „Wege nach Queertopia“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.